Gruppen und Kreise

 Wer möchte mit uns singen, spielen, basteln?

Und Im Familiengottesdienst mitmachen?

Dann kommt zum 

Sing- und Spielwochenende am Samstag, 22. Juli,

 

und zum Familengottesdienst, 23. Juli. 

 

Thema: "Du hast uns deine Welt geschenkt!" 

Wir freuen uns über Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren. Wir treffen uns am Samstag, 22. Juli, von 10.00 bis 14.30 Uhr im Gemeindesaal, Pfarrergasse 5. Keine Sorge: Ein Mittagessen gibt's auch, nämlich eine leckere Pizza! Der Familiengottesdienst beginnt am Sontag, den 23. Juli, um 11 Uhr in der Neupfarrkirche. Bitte meldet Euch telefonisch bei Diakon Köhler, Tel.:  586 50 28, oder im Pfarramt, Tel: 59201 - 12 oder per Mail an umweltberatung@dekanat-regensburg.de  

10 + Tag für junge Menschen ab 10 Jahren:      30. September 2017 von 16 - 19 Uhr

Töpferst Du gern? Wolltest Du immer schon mal ausprobieren, wie das geht? Bist Du gern mit anderen aktiv? Kochst Du gern? Dann komm zum 10+ Tag in den Gemeindesaal, Pfarrergasse 5. Zur Seite steht uns die Keramiker-meisterin Heidi Herzog. Zur Deckung der Unkosten wird ein kleiner Spendenbeitrag erbeten. Anmeldung bitte bis zum 20.09. im Pfarramt, Tel.: 59 201 - 12 oder Mail pfarramt.neupfarrkirche.r@elkb.de

Rückblick: Adventsstündchen 2016

„Adventsstündchen – mal besinnlich, mal bunt und quirlig… An jedem Adventssamstag trafen sich Kinder zum traditionellen Adventsstündchen im Gemeindesaal: gemeinsam Backen, Geschichten hören, Basteln – all das konnten die Kinder genießen und sich auf Weihnachten einstimmen, während die Eltern ein bisschen Zeit für sich haben konnten. Am letzten Samstag boten wir sogar ein mehrstündiges Treffen an: ab 14 Uhr strömten die Kinder zu uns, insgesamt waren es 24 Kinder zwischen 3 ½ und 11 Jahren! Wir spielten, sangen, hörten ein Kapitel aus „Hilfe, die Herdmanns kommen“, bastelten an verschiedenen Stationen Sterne, Lichtertüten, verzierten Kerzen oder stellten selbst welche her, bemalten Kugeln und Engel.  Und wir warfen den Pizzaofen an und stärkten uns an einer langen Tafel! Als es dunkel wurde, kamen Eltern und Geschwister zur Andacht im Dekansgarten. In diesem Jahr bekam das Team um Hans Köhler und Vikarin Röger tatkräftige Unterstützung von unseren Teamerinnen – wir danken allen Helferinnen und Helfern sowie allen Kindern für schöne Adventssamstage in der Pfarrergasse! Wer das Kinder- und Jugendteam unterstützen möchte, ist dazu herzlich eingeladen (Infos bei Hans Köhler)!“

Adelheid Bezzel

Andacht unter freiem Himmel:

      

Zu allen unseren Kinderaktivitäten bekommst Du weitere Informationen bei Diakon Hans Köhler (Tel.: 5865028) oder Vikarin Simone Röger (Tel.: 4652321). Alle Angebote sind kostenfrei, wir freuen uns über Spenden. 

Kinderbibeltag an der Kreuzkirche

Turbulent ging's zu beim Kinderbibeltag an der Kreuzkirche: Basteln, Singen und mitten drin Petrus - der Jünger, von dem die Bibel so viel zu erzählen weiss! Aber Hallo! Herr Petrus - die Kinder in der Kreuzkirche hörten viele spannende Geschichten!

 

Herzliche Einladung zu unserem Kinderchor 

 10 + Tag am 24. September im Gemeindehaus: Spiel, Spaß, Pizzabacken - dieser Samstagnachmittag war gelungen!

  

 "Leben unterm Regenbogen" 

Sing-, Spiel-, Bibel-Wochenende

am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Juli 2016

"Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und Singen macht Mut. Singen macht froh und Singen hat Charme, die Töne nehmen uns in den Arm. All unsere Simmen, sie klingen mit im großen Chor im Klang der Welt." So starteten die Kinder mit Vikarin Simone Schmidt und Diakon Hans Köhler in das lustige und fröhliche Wochenende. Bei Sonnenschein ging es erst mal raus, in den Hof des Gemeindehauses, dort konnte Hans Köhler auch das Regenbogenlied anstimmen.

"Regenbogen, Regenbogen, bunter Regenbogen, du Zeichen Gottes für uns. Regenbogen, bunter Regenbogen, deine Farben sprechen zu uns. Ich seh dein Rot und denke an Feuerflammen, an das Feuer, das reinigt und belegt. Ich seh Orange und denke an das Licht der Sonne, die aufgeht und wieder vergeht. Ich seh dein Gelb und denke an zarte Blumen und an Sand, auf den man nicht baut. Ich seh dein Grün und denke an weiche Hügel, an die Wälder, an Stille und Gebet. Ich seh dein Balu und denke an weite Meere, an die Jünger mit Jesus in dem Boot. Ich seh dein Violett und denke an Nacht und Kälte, an Blindheit, die mich oft ergreift." Im Familien-Gottesdienst am Sonntag spielte dies Lied eine große Rolle: Es umrahmte die Geschichte von Noah und der Arche mit den vielen Tieren und der Sintflut, die alles verschlang - außer der Arche Noah; am Ende dieser Geschichte hat Gott dann den Regenbogen in den Himmel gestellt als Zeichen für seinen Bund mit den Menschen. Die Kinder haben diese Geschichte mit Regenmacher, Xylophon, Klanghölzern, Rasseln und vielen anderen Instrumenten lebendig und hörbar werden lassen. 

     

Gespannt hörten die zu, die nicht Regen und Wind mit ihren Instrumenten machten, dann aber alle im Chor das Regenbogen-lied anstimmten. Und auch: "Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und Singen macht Mut. Singen macht froh und Singen hat Charme, die Töne nehmen uns in den Arm. All unsere Simmen, sie klingen mit im großen Chor im Klang der Welt."  

 

Evangelischer Frauenbund

1. Gesprächskreis:
jeweils am 1. Montag im Monat von 14.30 - 16.30 Uhr
Treffpunkt: Gemeinderaum in der Pfarrergasse 5
Kontakt: Frau Siemon, Telefon 09403 / 2093

2. Medienkreis
Treffen zur Fernsehbeobachtung, -beurteilung und schriftlicher Kritik:
jeweils am 2. Mittwoch im Monat von 10.00 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Gemeinderaum in der Pfarrergasse 5
Kontakt: Frau Siemon, Telefon 09403 / 2093

Regensburgs Nette Nachbarn

mehr lesen ...

Bibelstunde der Deutschen aus Russland

jeden Samstag und Sonntag um 14.30 Uhr
Treffpunkt: Gemeindesaal der Kreuzkirche
Kontakt: Herr Wulf