Alle Veranstaltungen

Eröffnung Ausstellung "Josel von Rosheim"

So, 15.9.2019 17 Uhr
Ort
Jüdisches Gemeindezentrum
Am Brixener Hof 2
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
Die Gemeinde der Neupfarrkirche ist Kooperationspartnerin der Ausstellung:
„Josel von Rosheim (1478 - 1554) zwischen dem Einzigartigen und Universellen. Ein engagierter Jude im Europa seiner Zeit und im Europa unserer Zeit“: Die Ausstellung ist im Jüdischen Gemeindezentrum, Am Brixener Hof vom 16.09. - 6.10.2019 zu sehen. Eröffnung ist am 15.09. um 17 Uhr.

Im 16. Jahrhundert war er berühmt, hochgeachtet und verehrt: Josel von Rosheim.
Heute ist er nur noch wenigen bekannt. Die Ausstellung im Jüdischen Gemeindezentrum zeigt Leben und Wirken des herausragenden jüdischen Gelehrten, der unermüdlich im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation unterwegs war, um die Sicherheit und Rechtsstellung der Juden zu schützen. Er wurde bei Fürsten und Bischöfen vorstellig und verhandelte mit Bürgermeistern und Bauernführern. Kaiser Maximilian ernannte ihn zum Sprecher der gesamten Judenheit im Reich und stärkte damit entscheidend Josels Stellung. In den Wirren von Reformation und Bauernkrieg, in den Jahren des gesellschaftlichen und politischen Umbruchs kam es immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen auf jüdische Gemeinden. Josel von Rosheim konnte viele Vertreibungen verhindern und erlangte am Hof der Kaiser Maximilian und Karl V. Schutzbriefe für die jüdische Bevölkerung in Deutschland, Tschechien, Ungarn und Italien.
Art der Veranstaltung
Ausstellungen / Kunst
Ansprechpartner
Sabine Freudenberg
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang.-Luth. Pfarramt Neupfarrkirche
Kirchengemeinde
Pfarrergasse 5
93047 Regensburg
pfarramt.neupfarrkirche.r@elkb.de
Frau Kagerer
Tel. 0941 / 5920112
Fax: 0941 / 5920122
E-Mail: pfarramt.neupfarrkirche.r@elkb.de